Home Haarpflege Verabschieden Sie sich von Haarausfall mit diesen einfachen Tipps

Verabschieden Sie sich von Haarausfall mit diesen einfachen Tipps

178
0
haarausfall

Vielleicht haben Sie schon bemerkt, dass es Jahreszeiten gibt, in denen Ihre Haare mehr fallen (und wenn nicht, ist es gut, dass Sie es wissen). Dies ist darauf zurückzuführen, dass damit eine neue Wachstumsphase eingeleitet wird, die eher zum Absturz neigt.

Dies ist ein Thema, das uns alle beunruhigt und sogar ein bisschen Angst macht, denn das Sehen der Stränge im Abfluss oder in unserem Pinsel kann beeindruckend sein. Sei nicht beunruhigt! Es ist etwas völlig Normales und Sie werden nicht pelona bleiben. Wenn Sie jedoch müde sind, dass Ihre Haare ausfallen, gibt es bestimmte Maßnahmen, die Sie ergreifen können.

Gönnen Sie sich eine gute Massage

Stimuliert das Haarwachstum durch fünfminütiges Massieren der Kopfhaut mit den Fingerspitzen in der Dusche. Vergessen Sie nicht, Shampoo und Conditioner zu verwenden, die Ihren Bedürfnissen entsprechen, damit Sie ein besseres Ergebnis erzielen.

Widerstehen Sie dem Drang, es zu reiben

Wenn Sie beim Verlassen der Dusche einer von denen sind, die ihr Haar mit großer Kraft gegen das Handtuch reiben, hören Sie auf, Sie machen es falsch! Das beschädigt Ihr Haar aufgrund seiner rauen Textur, weil es die Haarfaser bricht und zu einer Schwächung führt. Verwenden Sie ein Mikrofasertuch oder ein T-Shirt, und reiben Sie nicht! Geben Sie einfach ein leichtes Klatschen.

Rest der Hitze

Obwohl es der offensichtlichste Rat von allen sein mag, wird er auch der am meisten ignorierte. Wir wissen, dass Sie manchmal Ihre Zeit bringen, und der Trockner nimmt Ihnen eine große Last, indem er die Trocknungszeit beschleunigt, während das Bügeleisen und der Lockenwickler Ihnen ein tolles Aussehen verleihen. Das Beste ist, dass Sie ein paar Minuten früher aufstehen, um Ihr Haar auf natürliche Weise trocknen zu lassen und es mit Cremes zu kämmen.

Bürste es nicht so sehr

Das Bürsten der Haare aktiviert die Durchblutung der Kopfhaut, wodurch Sie ein weicheres, helleres, gesünderes und längeres Haar erhalten. Aber wie alles im Leben ist Missbrauch schädlich. Es ist am besten, zweimal täglich zu bürsten (morgens und vor dem Schlafengehen). Wenn sich Ihre Haare jedoch sehr anfällig für Verwicklungen befinden, können Sie die Menge drei- bis viermal erhöhen.

Stress vermeiden

Wenn Sie alle vorangegangenen Punkte beachtet haben und immer noch feststellen, dass Ihr Haar häufig ausfällt, ist es vielleicht an der Zeit zu wissen, dass nicht nur die physischen Faktoren unser Haar beeinflussen, sondern auch die emotionalen und psychologischen.

Lassen Sie sich nicht von Ihrer täglichen Routine Sorgen machen, nehmen Sie sich entspannende Tees, meditieren Sie eine Stunde am Tag, machen Sie Ihre Lieblingsbeschäftigung und versuchen Sie, gut zu schlafen, um im bestmöglichen mentalen Zustand zu sein.

Lebensmittel können die Gesundheit Ihrer Haare direkt beeinflussen

Wie jeder andere Teil unseres Körpers benötigt das Haar eine Vielzahl von Nährstoffen, um gesund zu wachsen und zu bleiben. Wenn Sie Ihren Sturz erheblich reduzieren möchten, müssen Sie die folgenden Vitamine und Mineralien in Ihre Ernährung aufnehmen.

Vitamin A gegen spröde Haare

Dies ist durch die geringe Elastizität gegeben und der beste Verbündete, um das Problem zu bekämpfen, ist Vitamin A.

Die Nahrungsmittel, die es enthalten, sind Milch, Käse, Karotten, Broccoli, Blumenkohl, Spinat, Melone, Aprikose, Mango, Rind, Huhn, Truthahn und Fisch.

Vitamin B zur Förderung des Wachstums

Wenn Sie MONTHS damit verbringen, dass das Haar einen Zentimeter wächst, benötigen Sie wahrscheinlich eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr und verbrauchen Vitamin C.

Die Nahrungsmittel, die es enthalten, sind Getreide, Hülsenfrüchte, Milch, Eier, Fisch, Muscheln, Leber und Rindfleisch.

Vitamin C, um Spliss zu beseitigen

Wenn das Problem ist, dass Sie täglich mit Splits kämpfen, wird Vitamin C Ihr größter Verbündeter sein.

Die Nahrungsmittel, die es enthalten, sind Orange, Zitrone, Erdbeere, Kiwi, Guave, Melone, Mango, Kartoffel, Broccoli, Pfeffer und Tomate.

Eisen, Magnesium und Zink, um Stürze zu vermeiden

Um die Menge an Haar, die Sie in der Dusche und beim Bürsten lassen, zu minimieren, werden diese drei Substanzen das Haar stärken.

Die Nahrungsmittel, die sie enthalten, sind Nüsse, Fisch, Broccoli, Artischocke, Spinat, Getreide und Milchprodukte.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here