Home Haarfarbe Rotbraun, die Farbe des Sommers

Rotbraun, die Farbe des Sommers

233
0

Entdecken Sie alle möglichen Kombinationen von Rotbraun! Diese besondere Art der Färbung, mit der Sie ein beneidenswertes Haar zur Schau stellen können
 
Der Sommer 2019 hält viele Überraschungen in Bezug auf Trends bereit, nicht nur in Bezug auf Mode in der Kleidung, sondern auch in Bezug auf Mode. Die Neuheit in dieser Saison ist in der Tat die Kastanie, die die Blondine übertroffen hat und damit zum Haarfarbentrend des Sommers geworden ist. Es gibt unendlich viele Nuancen, aber was den berühmtesten Stars wie Gigi Hadid, Emma Stone, Dakota Johnson und vielen anderen am besten gefällt, ist das rote „Auburn“, das Auburn / Goldbraun mit seinen warmen Reflexen. Entdecken Sie mit PG Magazine alle möglichen Kombinationen dieser besonderen Art von Färbung, um ein beneidenswertes Haar zur Geltung zu bringen.

Ein Rot mit unendlichen Möglichkeiten

Das sogenannte „Auburn Red“ ist eine schwer zu definierende Farbe, da es je nach natürlicher Blattgrundlage unterschiedliche Ergebnisse liefert. Im Allgemeinen ist es eine besondere Kombination aus zwei verschiedenen Farben: Kastaniengold und Mahagoni. Bei Verwendung auf einem sehr dunklen Haargrund reflektiert das Rotbraun das Haar von rot bis violett, während die hellbraunen Grundfarben das Kupfer angreifen.

Die Vorschläge für kastanienbraunes Haar für diesen Sommer 2019 wurden im Vergleich zu den Vorgängerversuchen der vergangenen Saisons erweitert und neu erfunden. Gleiche Farbe, aber unterschiedliche Kombinationen je nach gewünschtem Ergebnis. Natürlich bleibt eine vollfarbige Krone (im Gleichgewicht zwischen Braun und Kupfer) ein Klassiker, aber auch die anderen Vorschläge sind interessant: Sie spielen mit den warmen Reflexen des Auburn, um dem Haar ein strahlendes Aussehen zu verleihen.

Die Varianten des Auburn

Für die brünetten Frauen, die ihr Haar nur mit kupferfarbenen Reflexen versehen möchten, besteht die Gewinnstrategie darin, auf strategische Highlights zurückzugreifen, fast unmerkliche Lichtpunkte, die das Haar in der Sonne in einem völlig neuen Licht erstrahlen lassen. Unter dem Motto „natürlicher Effekt“ ist auch an Balayage zu erinnern, eine Technik, die hellere und lebendigere Reflexionen ermöglicht und einen besonderen Kontrast zur natürlichen Basis schafft.

Wenn Sie stattdessen ein besser sichtbares Ergebnis erzielen möchten, sollten Sie sich auf das Ombré-Haar konzentrieren. Diese Technik verleiht dem Haar einen schattierten Effekt. Eine Basis mit natürlichem Braun, die in rotbraune Längen übergeht, verleiht dem Haar ein perfekt glänzendes Aussehen, das in den Sommermonaten zur Geltung kommt. Nicht zu vernachlässigen sind dann die Varianten mit stärkeren Schattierungen wie Kupfer und Kirsche für die dunkleren Basen oder Goldschattierungen für die braunen Frauen, die eine zur Blondine tendierende Haarfarbe bevorzugen.

Wie Sie leicht erraten können, eignen sich die verschiedenen Deklinationen von Rotbraun perfekt für die Hervorhebung fast aller Arten von Teint. Während eine totale Farbe ein Gesicht mit einem hellen Teint mehr betonen kann, können Brauntöne mit mediterraner Hautfarbe die Farbe ihrer Haut dank des kastanienbraunen Haars noch mehr erwärmen. In diesem Sommer ist der “sonnenverwöhnte” Haareffekt ein Muss, auf das Sie nicht verzichten können, und dank des roten Rotbrauns brauchen Sie nicht einmal auf die Sonne zu warten!

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here